Veronika Eicher. Deine Texterin in Sachen Umwelt und nachhaltigkeit

Ein ganzes Leben: 1500 Jahre

Ein ganzes Leben: 1500 Jahre

Als dieser Baum ein Sämling war, haben die Portugiesen Brasilien entdeckt.

Ein Teil ihrer Flotte erreicht Mosambik, ein anderer sichtet Mauritius, Madagaskar und La Réunion.

Christoph Kolumbus wird in Spanien verhaftet, da ist dieser Baum kaum größer als ein Sämling.


Im Heiligen römischen Reich toben die italienischen Kriege, Böhmen verabschiedet seine erste Verfassung. Dieser Baum treibst seine Wurzeln in kriegerische Zeiten.


Als dieser Baum ein Sämling war, wurde die erste Straßenkarte Mitteleuropas gezeichnet, die Romwegkarte und Albrecht Dürer malt das Selbstbildnis im Pelzrock, während der Baum langsam anwurzelt.


Dieser Baum wurzelt in ein Spanien, das zur damaligen Zeit eines der größten Kolonialreiche der Geschichte war.

1500 Jahre auf dem Buckel und einen Bewohner unter den Füßen


1500 Jahre hat dieser Baum schon gesehen:


Kriege, Hungersnöte, Armut.

Viele Generationen von Bauern haben ihn geerntet und seine Oliven zu Öl gepresst.


1500 Jahre.

Und dann kommt eine Frau mit Auto vorbeigerauscht, steigt aus und macht mit einem komischen rechteckigen Gerät ein Video. Schaut hin, einmal kurz. Und ist dann schon wieder weg.

Was er wohl noch alles sehen wird, dieser Baum?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.